Karte der schönsten Strände in Italien

Entdecken Sie 107 traumhafte Strände in den Regionen Toskana, Sardinien, Kampanien, Sizilien, Gardasee, Venetien, Latium, Kalabrien, Emilia-Romagna, Marken, Ligurien, Apulien und Friaul-Julisch Venetien.

Strände nach Region

Mehr Regionen entdecken
Toskana 30 Strände
Die schönsten Strände in der Toskana
Sardinien 32 Strände
Die schönsten Strände auf Sardinien
Gardasee 6 Strände
Die schönsten Strände am Gardasee
Sizilien 6 Strände
Die schönsten Strände auf Sizilien
Latium 6 Strände, 2 Unterkünfte
Die schönsten Strände im Latium
Marken 3 Strände, 1 Unterkünfte
Die schönsten Strände im Marken
Apulien 1 Strände
Die schönsten Strände in Apulien
Emilia-Romagna 8 Strände
Die schönsten Strände in Emilia-Romagna
Friaul-Julisch Venetien 3 Strände
Die schönsten Strände in Friaul-Julisch Venetien
Kalabrien 1 Strände
Die schönsten Strände in Kalabrien
Kampagnien 5 Strände
Die schönsten Strände in Kampagnien
Ligurien 1 Strände
Die schönsten Strände in Ligurien

Strand-Kategorien

Naturstrände Hundestrände Blaue Flagge feine Sandstrände familienfreundliche Strände

Italienische Küsten

Adria Apuanische Küste Etruskische Küste Maremma-Küste

Die beliebtesten Strände Italiens

feiner Sandstrand Portixeddu, Sardinien

Portixeddu

Sardinien, Carbona-Iglesias

NaturstrandFamilienfreundlich
feiner Sandstrand Marina di Alberese, Toskana

Marina di Alberese

Toskana, Grosseto

NaturstrandFamilienfreundlich
feiner Sandstrand Principina a Mare, Toskana

Principina a Mare

Toskana, Grosseto

NaturstrandFamilienfreundlich

Cala Mariolu

Sardinien, Ogliastra

NaturstrandFamilienfreundlich
feiner Sandstrand Baratti, Toskana

Baratti

Toskana, Livorno

NaturstrandFamilienfreundlich
feiner Sandstrand Spiaggia Di Punta Sabbioni, Venetien

Spiaggia Di Punta Sabbioni

Venetien, Venedig

NaturstrandHunde erlaubtFamilienfreundlich
Sandstrand Marina di Vecchiano, Toskana

Marina di Vecchiano (Bagno Oasi Marco Polo)

Toskana, Pisa

Hunde erlaubtFamilienfreundlich
Sandstrand Belneare, Latium

Belneare (Villa del Mare)

Latium, Viterbo

NaturstrandHunde erlaubtFamilienfreundlich
feiner Sandstrand Sottomarina, Venetien
Dieser Strand wurde mit der Blauen Flagge ausgezeichnet

Sottomarina (Granso Stanco)

Venetien, Venedig

Familienfreundlich
feiner Sandstrand Lido di Volano, Emilia-Romagna

Lido di Volano (Bagno Isa)

Emilia-Romagna, Ferrara

Familienfreundlich
feiner Sandstrand Spiaggia del Porto Vecchio, Sizilien

Spiaggia del Porto Vecchio

Sizilien, Palermo

Kiesstrand Spiaggia di Sansone, Toskana

Spiaggia di Sansone

Toskana, Livorno

Naturstrand

Tipps für den Strandbesuch

In jedem Land gibt es andere Gewohnheiten, Regeln und zum Teil auch ungeschriebene Gesetze für den Aufenthalt am Strand. Mache vom Staate gemachten Gesetze gelten verbindlich für alle Strände, andere Regelungen, wie Liegestühle und Badetuch sind oft von Strand zu Strand unterschiedlich.

Tipps ansehen

Was bedeutet die Blaue Flagge?

Um die Qualität guter Strände sicherzustellen, gibt es in Italien die FEE. Sie gibt bezüglich Wasserqualität, Sauberkeit der Strände, Engagement für den Umweltschutz, Sicherheit am Strand und das Serviceangebot eine Bewertung ab. Schneidet ein Strand gut ab, darf er die "Banderia Blu", die Blaue Flagge, hissen. In Italien gibt es tausende von Stränden. Im Jahr 2013 haben 248 Strände die Blaue Flagge erhalten.

Ausgezeichnete Strände entdecken